Israelweine

 

Koscherer Wein – was bedeutet das?

Was unterscheidet koscheren Wein (Jájin kaschér) vom ‘normalen’ Wein (Jájin stam)?

Entscheidend ist der Grundsatz, dass mit Beginn der Traubenpressung bis zur Abfüllung des Weins niemand, der kein strenggläubiger – also den Sabbath befolgender – Jude ist, den Wein, die Fässer und Tanks, die Schläuche etc. – also alles, was mit dem Wein in Kontakt kommt – berühren darf. Da in der Regel die Winzer und Weingutsbesitzer keine strenggläubigen Juden sind, ist es nicht unüblich, dass der Weingutsbesitzer seinen eigenen Wein, solange er nicht auf der Flasche ist, nicht anfassen darf.

Hinzu kommen folgende „Regeln“:

1. Die Trauben werden erst ab dem 4. Jahr geerntet, nicht von jüngeren Rebstöcken.

2. Es gibt eine Zweimonatsfrist vor der Ernte, während der nicht mehr organisch gedüngt werden darf. Alle Geräte, die zur Ernte oder Verarbeitung der Trauben dienen sollen, werden ebenso wie das Silo unter der Aufsicht von Rabbinern gesäubert.

3. Enzyme und Bakterien dürfen nicht zugefügt werden. Nur die auf der Schale befindlichen Bakterien bringen die Fermentation in Gang. Gelatine, Kasein sowie Stierblut sind beim Vinifizieren unzulässig. Zur Reinigung ist lediglich Betonit zugelassen. Es dürfen nur Papierfilter verwendet werden.

4. Flaschen dürfen nicht mehrmals gefüllt werden.

5. Im 7. Jahr (Schabbatjahr) werden keine Trauben geerntet. Die Rebstöcke sollen sich organisch regenerieren. 1 % der Weinerzeugung wird zugunsten der Armen abgegeben und darf nicht zum Verkauf kommen.

6. Außerdem müssen alle Arbeitsgänge in Übereinstimmung mit den sonstigen Geboten der Halacha (jüd. Religionsgesetz) ausgeführt werden, z.B. keine Arbeit am Schabbat, im Weinberg dürfen keine anderen Pflanzen stehen (Verbot der Mischkulturen)

7. Eine weitere Eigenart des koscheren Weins sind die „Mevushal“-Weine. Da in jüdischen Gemeinden oft und gerne gefeiert wird, aber gerade im Ausland meistens Nicht-Juden für den Ausschank des Weins zuständig sind, würde der offene Wein, in dem Moment, wo ihn ein Nicht-Jude berührt, seine Eigenschaft, koscher zu sein, verlieren. Im Babylonischen Talmud gibt es aber auch dafür einen Ausweg: Mevuschal. Damit ist ein Wein gemeint, der kurze Zeit so stark erhitzt wird, bis „die Hand zuckt“.

Golan Heights Winery

Die Golan Heights Winery wurde 1983 gegründet und liegt in Katzrin, einem kleinen Ort am Fusse des Har Hermon in den Golanhöhen. Hochstehende Technologie kombiniert mit traditionellen Winzermethoden lassen hier Weine der Spitzenklasse reifen. Yarden Weine konnten in den letzten Jahren eine beachtliche Anzahl Medaillen und internationale Auszeichnungen entgegennehmen.

Die Weine des Labels Yarden sind das Flaggschiff der Golan Heights Winery. Das Sortiment reicht vom Cabernet Sauvignon bis zum Sauvignon Blanc. Yarden ist der hebräische Namen für die Fluss Jordan, welcher die Grenze zwischen den Golanhöhen und Galiläa bildet.

Die Marke Gamla bringt erstklassige, qualitätsgealterte Sorten hervor. Weine, deren Fruchtigkeit und Ausdruck im Vordergrund stehen. Der Cabernet Sauvignon und der Chardonnay werden mir derselben Sorge und Umsicht bereitet wie der Yarden. Gamlaist der Name einer antiken jüdischen Stadt auf dem Golan.

Versand

Innerhalb der Schweiz

Versandkosten CH (Bestellmenge egal): CHF 16.00

Versandkosten in Deutschland und Österreich auf Anfrage.

Bestellungen sind auch auf die folgenden Arten möglich:

Per E-Mail: info@israel-wein.ch

Per Facebook: http://www.facebook.com/israelwein

Via Twitter: @Israelweine

Unsere AGB’s

1. Vertragsgegenstand

Israshop.ch verkauft den Geschäfts-/Privatkunden (nachfolgend „Kunde“ genannt) die im Online Shop oder in schriftlichen Angeboten spezifizierten Waren zu den nachstehend aufgeführten Liefer- und Verkaufsbedingungen (AGB).

2. Vertragsabschluss

Der Vertrag zwischen dem Kunden und Israshop.ch kommt erst durch einen Auftrag des Kunden und Auftragsannahme von Israshop.ch zustande. Der Auftrag des Kunden erfolgt via Internet, schriftlich oder per Telefon. Israshop.ch nimmt den Auftrag an, indem sie dem Kunden (a) eine Auftragsbestätigung (per Fax, E-Mail oder Briefpost) übermittelt oder (b) die bestellte Ware liefert (inkl. Lieferschein).

3. Produktangebot

Sämtliche Angaben zu den Waren, die der Kunde im Rahmen des Bestellvorganges erhält, sind unverbindlich. Insbesondere sind Änderungen in Design und Technik, welche die Funktionalität einer Ware verbessern, sowie Irrtum bei Beschreibung, Abbildung und Preisangabe vorbehalten. Alle technischen Informationen zu den einzelnen Waren beruhen auf den Angaben der Hersteller und sind in diesem Rahmen verbindlich.

4. Zahlungsbedingungen

Sämtlich Katalogpreise sind Richtpreise, die laufend dem Markt angepasst werden. Sie verstehen sich in Schweizer Franken, zuzüglich Versandkosten. Die Zahlung hat grundsätzlich netto innerhalb von 20 Tagen nach Rechnungsstellung zu erfolgen. Im Falle der Nichteinhaltung dieser Zahlungsfrist ist Israshop.ch berechtigt, eine Umtriebsentschädigung von CHF 30.- zu verlangen. Wird eine Rechnung innerhalb der Frist nicht bezahlt, befindet sich der Kunde ohne Mahnung in Verzug. Israshop.ch behält sich das Recht vor, Neukunden nur mittels Vorauskasse zu beliefern.

5. Lieferbedingungen

Die bestellten Produkte können nur an eine Adresse in der Schweiz versandt werden. Soweit an Lager, werden die Produkte sofort an die vom Kunden angegebene Adresse geliefert. Andernfalls erfolgt die Lieferung innert 3 bis 7 Tagen. Sollte ein bestelltes Produkt im Lieferzeitpunkt nicht mehr verfügbar sein, behält sich Israshop.ch den Austausch des Produktes gegen ein gleichwertiges Produkt ausdrücklich vor. Es gilt immer Lieferung solange Vorrat.

6. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von Israshop.ch. Diese ist berechtigt, einen entsprechenden Eintrag im Eigentumsvorbehaltsregister vorzunehmen. Falls der Kunde mit der Bezahlung des Kaufpreises in Verzug gerät, ist Israshop.ch berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten (Rücktrittserklärung) und die Ware in ihren Besitz zu nehmen.

7. Rückgaberecht

Der Kunde hat das Recht innerhalb einer Frist von 7 Werktagen, den Vertragsschluss ohne Angabe von Gründen zu widerrufen und die Ware auf eigene Kosten zurückzusenden. Retournieren Sie die gelieferten Artikel unbenützt, unbeschädigt, funktionsfähig, vollständig und in einwandfreier Originalverpackung (frei von Beschriftung und unverklebt). Bei Nichterfüllung obengenannter Bedingungen erheben wir eine Bearbeitungsgebühr von mindestens Fr. 80.–. Vom Rückgaberecht generell ausgeschlossen sind die auf Kundenwunsch speziell beschafften Waren. Hat der Kunde die Ware fristgerecht und ordnungsgemäss zurückgeschickt, erhält er von Israshop.ch eine Gutschrift oder auf Wunsch eine Ersatzlieferung.

8. Mängelgewährleistung und Haftung

Für alle im Katalog und im Internet angebotenen Produkte beträgt die Garantiefrist 14 Tage ab Kaufdatum, falls nicht ein abweichender Garantiezeitraum ausdrücklich angegeben ist. Produkte werden während der Garantiezeit kostenlos ersetzt oder repariert. Ist ein Produkt nicht mehr reparier- oder ersetzbar, wird dem Kunden ein gleichwertiges Nachfolgeprodukt ausgetauscht oder eine Gutschrift erstellt. Sollte es sich bei Produkten, welche innerhalb der Garantiefrist direkt durch Israshop.ch ausgetauscht werden, nachträglich um einen vom Hersteller nicht bestätigten Garantiefall handeln, behält sich Israshop.ch das Recht vor, allfällige Kosten weiterzuverrechnen. Die Garantieleistungen beinhalten ausschliesslich Material- und/oder Herstellungsfehler. Israshop.ch ist befugt, für Reparaturaufträge, die nicht den Garantiebestimmungen unterliegen, kostenpflichtige Voranschläge zu erstellen. Da Israshop.ch für Produkte innerhalb der Garantiefrist nur beschränkt Reparaturen durchführen kann, kann der Kunde an die zuständigen Reparaturstellen der Hersteller direkt verwiesen werden. Die Garantie erlischt, wenn ohne schriftliche Zustimmung von Israshop.ch Änderungen oder Reparaturen an der Ware vorgenommen werden. Soweit es die gesetzlichen Bestimmungen erlauben, ist die Schadensersatzhaftung ausgeschlossen. Insbesondere haftet Israshop.ch nicht für Schäden, die auf unsachgemäßen Gebrauch oder natürlichen Verschleiss zurückzuführen sind oder für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind (Mangelfolgeschäden). Die Sicherung allfällig vorhandener Daten liegt in der Verantwortung des Kunden.

9. Geistiges Eigentum

Israshop.ch behält sich für jedes Design, jeden Text, jede Graphik auf ihrer Webseite alle Rechte vor. Das Kopieren oder jedwelche andere Reproduktion, der gesamten Webseite bzw. von Teilen dieser Webseite wird nur zu dem Zweck gestattet, eine Bestellung bei Israshop.ch aufzugeben. Alle auf dieser Webseite zitierten Warenzeichen, Produktnamen oder Firmennamen bzw. – Logos sind das Alleineigentum der jeweiligen Berechtigten. An Abbildungen, Zeichnungen, Kalkulationen und sonstigen Unterlagen behält sich Israshop.ch die Eigentums- und Urheberrechte vor. Vor ihrer Weitergabe an Dritte bedarf der Kunde der ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung von Israshop.ch.

10. Datenschutz

Israshop.ch versichert, bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten die Bestimmungen des Schweizerischen Datenschutzgesetzes und der einschlägigen Rechtsnormen zu beachten. Die anlässlich der Bestellabwicklung anfallenden Kundendaten werden lediglich für interne Marktforschungszwecke genutzt. Eine Weitergabe an dritte Partnerunternehmen erfolgt nur soweit zur ordnungsgemässen Leistungserbringung (Bestellabwicklung) unbedingt erforderlich. Der Kunde erklärt sich mit dieser Nutzung seiner Daten einverstanden. Im übrigen hat er auf Anfrage jederzeit das Recht, die über ihn gespeicherten Daten einzusehen und deren Nutzung für interne Marktforschungszwecke zu verbieten.

11. Gerichtsstand und anwendbares Recht

Die vorliegenden AGB und die Verträge, die aufgrund dieser AGB geschlossen werden, unterliegen schweizerischem Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG). Gerichtsstand ist Weinfelden.

12. Schlussbestimmungen

Beim Verkauf der im Online Shop von Israshop.ch spezifizierten Waren gelten ausschliesslich die AGB in ihrer zum Zeitpunkt des jeweiligen Vertragsabschlusses gültigen Fassung. Diese Geschäftsbedingungen gelten insbesondere auch, wenn sie von denjenigen des Kunden differieren sollten. Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder unwirksam werden, berührt das die Rechtswirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Im übrigen behält sich Israshop.ch jederzeitige Änderungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen vor.